Perchten fordern Frauenquote

Alice Schwarzer will an der Seite der Perchten für die Gleichberechtigung eintreten. (Quelle: Anita Martinz via Wikimedia)

Auch Alice Schwarzer will an der Seite der Perchten für die Gleichberechtigung eintreten. (Quelle: Anita Martinz via Wikimedia)

Neben der Kanzlerin, den Grünen und der SPD fordert die Internationale Vereinigung der Perchtenläufer ebenfalls die Frauenquote. „Immer mehr Männer schmuggeln sich ins Publikum und werden aus Versehen verprügelt,“ so der Vorsitzende Justin Hinterdobler. Das Perchtenlaufen ist ein beliebter Volkssport in Südbayern und Österreich. Dabei ziehen die Perchten, vermummte Gestalten in traditionellen Kostümen, in der Vorweihnachtszeit umher. So wollen sie den Winter austreiben. Immer wieder dreschen sie dabei auch mit Ruten auf anwesende Frauen ein. „Das ist ein altes Fruchtbarkeitsritual“, so Justin Hinterdobler, den seine Freunde liebevoll „den Hinterdobler Justin“ nennen. Jetzt wollen die Perchten eine Quote einführen, die sicher stellt, dass mindestens die Hälfte der Zuschauer weiblich sind. Die Perchtenläufer haben sich für die Kampagne bereits ein Motto ausgedacht:

„Grün und Blau und Bunt, schlagkräftig für Gleichberechtigung!“

Auf die Frage angesprochen, ob Frauen auch als Perchten mitlaufen dürften, meinte Hinterdobler: „Unbedingt!“ Dabei zu sein, wenn Frauen andere Frauen verprügelten, könne neues Leben in alte Traditionen bringen. Gerade in Zeiten des Geburtenrückgangs dürfte das helfen, die Frauen doppelt fruchtbar zu machen, weiß der eingefleischte Single, der „schon so einige Erfahrung“ mit Frauen habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s