Tablet und Tracht

Anfangs muss man noch etwas ziehen und drücken, doch das Hirschleder passt sich rasch an die Tablet-Form an.

Anfangs muss man noch etwas ziehen und drücken, doch das Hirschleder passt sich rasch an die Tablet-Form an.

Kürzlich haben wir gelernt, dass sich jetzt auch die Preußen in Tracht werfen. Wir Bayern machen es schließlich als große Vorbilder vor. Die Burschen im Janker, die Madeln im Dirndl, das Bier in einem ordentlichen Masskrug und das iPad in der Lederhose. Äh, was? Genau. Laptop und Lederhose haben wir Bayern längst schon hinter uns gelassen, die neue bajuwarische High-Tech Alliteration lautet „Tablet und Tracht”.
Unsere Suche nach der wohl exklusivsten Tablet-Tasche beginnt bei diesem Mann: Sebastian Dürbeck vom Tegernsee. Vor einigen Jahren suchte er nach einer Smartphone-Tasche, aber es gab nix gscheids.
„Da hat mein Opa noch eine alte Lederhosen daheim gehabt und die war halt im Familienbesitz. Aber die war so derhaut, dass ich gesagt hab, was macht man mit der? Und dann bin ich auf die Idee gekommen, die ist ja noch robust, da könnte man eine Hülle fürs iPhone machen.“

Beim Ausblick auf das Tegernseer Tal lässt sich trefflich über Lederhosen und ihre Erlebnisse philosophieren

Beim Ausblick auf das Tegernseer Tal lässt sich trefflich über Lederhosen und ihre Erlebnisse philosophieren.

Gesagt, getan. Naja, etwas Tüftelei vorher brauchte es schon. Hauptberuflich ist er im Marketing und in der Werbung tätig. Der Großteil seiner Freizeit geht auf der Suche nach alten Lederhosen quer durch Bayern (meist nach Niederbayern) drauf. Bis zu 400 Kilometer ist er schon einmal für eine Hose gefahren. Das meiste findet er aber über eBay. Dachbodenfunde mit Geschichte. Seine Idee hat einen nachhaltigen Mehrwert. „So schenkst du der Lederhose ein zweites Leben.“

Sebastian und Steffie prüfen, wie viele Hüllen in einer Hose stecken.

Sebastian und Steffie prüfen, wie viele Hüllen in einer Hose stecken.

Ein Freund von ihm, Anian Bichlmeier, ist ebenso erfreut über die Reinkarnation der Lederhose. Er blickt von seinem Bauernhof hinab ins frühlingshafte Tegernseer-Tal, ein Preuße darf als früher Feriengast da sein, ein eingelassenes altes Metall-Schild verkündet das Königreich Bayern.
Anian zeigt Sebastian einige historische Hosen, die ihm sehr ans Herz gewachsen sind. So etwas wie die fast hundertjährige Lederhose seines Uropas würde er allerdings nicht verkaufen. Die soll sein Sohn einmal tragen. Bei einer anderen sprechen zahlreiche Flicken von vielen schönen Erinnerungen auf vielen schönen Festen. Etwa als er in Hirschberg an einem Stacheldraht hängen geblieben ist.

Zwei Tage Arbeit für vier Taschen.

Zwei Tage Arbeit für vier Taschen.

Gerade diese Geschichten sind es, die die iPad-Taschen so exklusiv machen. Denn nicht viele Männer wollen ihre ranzigen Hosen verkaufen, auch wenn sie sie nicht mehr anziehen können (oder von der Frau her nicht dürfen). Im Schnitt zahlt Sebastian 150 Euro für die kaputten Dinger.
Dürbeck setzt aber auf das Alter. Eine neue Lederhose würde er niemals zerschneiden, den ihm ist die Patina wichtig. Kurzum: Speckig muss sie sein. Und: Aus Hirschleder. Das ist robust und gleichzeitig anschmiegsam.
Anian findet die Idee ziemlich gut: „Es ist eigentlich schade um die Lederhose, sie liegt nur im Schrank, anziehen kann man sie nicht mehr. So kommt sie zu neuen Weihen.”

Das wird aus der Hose. Die beiden Smartphone-Taschen schenken sich verliebte Pärchen, hach.

Das wird aus der Hose. Die beiden Smartphone-Taschen schenken sich verliebte Pärchen, hach.

Bei einem Spezialisten in Niederbayern lässt Sebastian die Hosen waschen. Danach bringt er die Hosen nach München. Die Kunsthandwerkerin Steffie Weinzierl macht aus einer Lederhose drei bis vier iPad-Hüllen. Mit einer Schablone nimmt sie Maß und entfernt alle Taschen. Das erschreckt sie schon immer, wie viel man von der Hose nicht mehr verarbeiten kann. Überraschend eher, was sie so aus ihnen noch rausholt. Früher wurden nämlich Zeitungen oder Zeitschriften als Füllmaterial verwendet. Eine Zeitreise also, so eine Verarbeitung. „Ich mag schon die, die echt ein Leben hinter sich haben.” Hat sich der Vorbesitzer öfters mal seine öligen Hände abgewischt? Ist er irgendwo hängengeblieben? Besonders interessant für Pärchen: Zwei Smartphonetaschen aus einem Hosenbein. Das Innenfutter besteht aus Flies. Positiver Nebeneffekt: Das Futter putzt das Tablet beim Rein- und Rausziehen.
Mit einer Spezialmaschine sticht sie die Löcher für die Nadel vor, doppelt vernäht hält besser. Alles Handarbeit, mit einer Maschine wäre diese Qualität niemals machbar. Darum sind auch Spezialwünsche und Maßanfertigungen kein Problem.

Auch die Mundhygiene will bajuwarisiert werden!

Auch die Mundhygiene will bajuwarisiert werden!

Nochmal getestet und fertig vernäht, dann gehts ab ins Geschäft.
Das Trachtenhaus Greif am Tegernsee führt als eines von ganz wenigen die Trachten-Tablet-Hüllen. Das meiste vertreibt Sebastian aber über seine Internetseite Hirschfang. Zwischen 150 und 500 Euro kosten sie, ein stolzer Preis für die ranzigen Hosen-Taschen. Der Comedian Markus Stoll, besser bekannt als Harry G, ist ein Freund von Sebastian und schaut öfters mal im Greif vorbei:
„Mir gefällt, dass es bayerisch und dass so eine Lederhose eine Traditionssache ist. Aber auch, dass es eine Geschichte hat. Ich meine wo sonst sollte man für ein Produkt mit Loch doch ein gewisses Geld ausgeben?”

Die Hüllen mit dem Latz sind natürlich die schönsten und die teuersten, da gibts ja nur eine derartige Hülle pro Hose.

Die Hüllen mit dem Latz sind natürlich die schönsten und die teuersten, da gibts ja nur eine derartige Hülle pro Hose.

Hoffentlich bleiben die Hersteller bei den Tablet-Maßen, den tatsächlich kostet die Hülle ja fast genausoviel wie der schicke Rechner. Doch sie ist älter, hat mehr Geschichte und hält sicherlich auch länger. Zeitlose bayerische Eleganz aus alten Hosen für ein modernes High-Tech-Innenleben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s