Die Sandkerwa – Das Essen

In Franken gibt es zwei wichtige Kerwas: Die Bergkerwa in Erlangen und die Sandkerwa in Bamberg. Was die Bierpreise und die schöne Lage angeht, punktet die Sandkerwa uneinholbar.

Schauen wir uns zunächst einmal das Essen an!

Was für eine Aussicht! Was für ein Weltkulturerbe! Und die Stadt im Hintergrund ist auch ganz schön.

Was für eine Aussicht! Was für ein Weltkulturerbe! Und die Stadt im Hintergrund ist auch ganz schön.

Auf der unteren Brücke steigt jedes Jahr von einem Stand eine große Rauchsäule auf, und eine ellenlange Schlange (die sich aber recht schnell nach vorn bewegt) weist den Weg zu einer ganz besonderen Spezialität. Dass hier so viele Leute anstehen, hat wohl nichts mit der bildhübschen Verkäuferin zu tun. Ok, vielleicht ein bisserl was. Aber diese Bratwürste!!! Typisch für die Bamberger Sandkerwa: Die Coburger Bratwurst. Die gehört sicherlich zu den allerbesten Bratwürsten der Welt, manche sehen sie sogar als die allerallerbeste an. Das liegt zum Einen daran, dass 15 Prozent Kalbfleisch drin sein muss. Zusatzstoffe wie Phosphat müssen dagegen draußen bleiben. Das Besondere ist aber die Grillart. Denn Coburger Bratwürste werden auf Butzelkühen, also Kiefernzapfen gegrillt. Weil die Coburger eine besonders dünne Wursthaut hat, dringen die ätherischen Öle durch die Haut und räuchern das Fleisch während des Grillens. Fantastisch. Leider angeblich auch gefährlich. Wegen irgendwelchen gesundheitsschädlichen Stoffen. Je nun, wer jeden Tag Bratwurst auf der Kerwa ist, dem wird wohl nichts passieren.  Sind ja nur maximal fünf Tage im Jahr. Also bitte, wo kämen wir denn da hin? Zigaretten erlauben und ordentliche Bratwurstgrillerei verbieten wollen? Tztztz!

Außerdem schützt sich ja der Grillmeister meist mit einer Schwimmbrille.

Sicherlich einer der heißesten Jobs auf der Sandkerwa. Wobei Job hier wohl zu kurz greift, Beruf auch noch, eine Coburger zu grillen ist Berufung!

Sicherlich einer der heißesten Jobs auf der Sandkerwa. Wobei Job hier wohl zu kurz greift, Beruf auch noch, eine Coburger zu grillen ist Berufung!

Wir bestellen und fragen bei der (diesmal ausnahmsweise älteren) Verkäuferin, ob die denn auch auf Butzelküh gegrillt werden.  Sie lächelt uns nur still an und nickt ganz leicht. Tatsächlich steht ein großer Sack mit den Zapfen im Wagen, die Grundhitze kommt aber von normaler Kohle. Eine Bratwurst (die macht eigtl. schon satt) kostet 2 Euro, ein Paar 3,80. Beim Paar aufpassen, die ragen rechts und links soweit über die Semmel heraus, dass sie abbrechen können. Der Kenner nimmt übrigens keinen Senf, der verfälscht schließlich den Geschmack dieser Köstlichkeit.

So wie schmecken sie? Ja, gut halt. Was habt’s denn gedacht nach dieser ellenlangen Beschreibung? Deftig aber nicht fettig, würzig aber nicht zu überwürzt, leicht geräuchert, fleischig, toll, einfach nur toll. Ok, wenn man das Paar genommen hat, kann man gegen Ende schon etwas mit der Mächtigkeit kämpfen, sofern man so dumm ist, und sie nicht auf komplett nüchternen Magen verspeist. Aber sie sind so guuuuuuuu! Nach fünf Tagen täglichen Konsums rauscht gegen Ende allerdings schon a wengerl das Cholesterin in den Ohren. 

Das kann aber auch von etwas anderem kommen. Und zwar der typisch traditionell bambergerischen Spezialität, dem Langos. Diesmal aus Ungarn. Gefühlt verkaufte manche Jahre jeder zweite Stand diese Teiglinge. Teig in Fett ausgebacken, dann mit Knoblauch- und vermutlich Paprikasoße bestrichen und Käse drüber. Macht auch extrem satt. Ist aber nicht zu empfehlen, wenn man noch jemanden kennen lernen will.

Nachspeise!!!!

Das beste Popcorn solls in der Nähe der Markusbrücke geben. 3,50 der große Eimer, und das is echt gut. Jedoch, die Schlange ist fei meistens schon seeeeehr lang. Es sei denn es regnet. Dann steht man nur etwas kürzer an. Für drei Euro gibt’s auch recht feines Popcorn in der Nähe der Dominikanerkirche, da zahlt man aber nur 3 Euro. Das ist dann zwar meist nicht frisch, sondern abgepackt in einer Tüte. Die ist aber immer noch so groß, dass eine Großfamilie mit Verwandtschaft mehrere Tage davon essen kann.

Zicken werden in Bamberg traditionell mit Pommes serviert.

Zicken werden in Bamberg traditionell mit Pommes serviert.

3 Euro muss man auch gegenüber löhnen für einen Kartoffeltornado, also eine Kartoffel, in eine Spirale geschnitten und frittiert. Da hab ich vom Popcorn mehr! Ebenfalls vor Ort, die Bamberger Knoblauchbratwurst (jaaaaa, endlich was aus Bamberg). Schmeckt gut, leicht nach Knoblauch, mittelgrob, ist eher verträglich für Leute, die keine groben Bratwürste mögen. Aber a Coburcher is halt a Coburcher!

Apropos. Die gibt’s nämlich noch wo. Und zwar im Innenhof vom Rathaus Geyerswörth. Dort grillt eine Metzgerei Meinhardt. Hier sind die Bratwürste kleiner, und der Kollege meint, es würde ausschließlich auf Butzelkühen gegrillt, komplett ohne Kohle. Die Bratwürste sind auch gut, aber nicht so fleischig, dafür mit etwas mehr Röstaromen. Anders halt.

Mitternachtsimbiss

Ein ganz besonderes, und geschäftstüchtiges Herz der Sandkerwa ist der Tante Emma Laden gegenüber der Elisabethkirche. Edelgard Koch verkauft an dieser Ecke schon seit Jahrzehnten, was man so im Alltag braucht. Zur Sandkwera gibt’s Spezialitäten. Besonders beliebt: Russisches Ei. Ein halbes hartegkochtes Ei, darauf Fleischsalat und Kaviar. Hat bestimmt viele wichtige Mineralstoffe, ist aber nicht so leicht zu essen. Kostet mittlerweile etwas über 1,50. Ja, da ist der Tante Emma Laden nicht soooo billig, wobei von teuer hier auch keine Rede sein kann. 2 Euro beträgt der Preis für einen wunderbaren Zwetschgenschnaps, selbst gemacht. Das Ziebeleskäsbrot schmeckt herrlich frisch, ein Traum!

Gegenüber der Kirche ist das Gefängnis. Ziemlich heftig, um die Insassen herum tobt das schöne Leben, und selbst? Der Bürgerverein lässt sich nicht lumpen, sondern von der christlichen Nächstenliebe bewegen und veranstaltet für die Bewohner vor der Kerwa ein eigenes Fest.

Ob’s da auch Coburger gibt?

Und hier geht’s weiter: Wir testen das Bier auf der Kerwa!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s